PROFESSIONELLE NETZWERKE

Instant Community

Starten Sie gleich durch und rufen Sie Ihre Community ins Leben (ganz gleich, ob groß oder klein). Organisieren Sie Events. Nutzen Sie die Mitgliederprofile um den Namen Gesichter zu geben. Lassen Sie alle miteinander kommunizieren, in Gruppen, Foren, Chats oder im Aktivitätsstream. Und das ist noch lange nicht alles

Social Networks im Baukastenstil

Im Social-Network-Universum des World Wide Webs beginnt sich ein neuer Trend abzuzeichnen. Im Zentrum des Interesses steht dabei der Versuch, es Nutzern zu ermöglichen, ihre ganz persönlichen sozialen Communitys zu entwickeln.
Dass derartige Angebote in Zeiten von Facebook, MySpace und Co zunehmend beliebter bei den Usern werden, zeigt das Beispiel der Online-Plattform Ning http://www.ning.com, die in den vergangenen Jahren starke Zuwachsraten verzeichnet hat. Ning bietet im Gegensatz zu anderen Social-Network-Portalen deren Mitgliedern Möglichkeiten zur Hand, neue social Networks zu kreieren und zu betreiben, die auf ihren ganz individuellen Interessen und Leidenschaften basieren.

Während andere Online-Communitys lediglich eine einzige Plattform bieten würden, die über ein einheitliches Layout und Funktionsangebot verfügen, könnten mithilfe von Ning viele verschiedene Netzwerke entstehen, die von den Nutzern oder Netzwerk-Manufakturen vollkommen den eigenen Wünschen entsprechend gestaltet werden.

Welchen Nutzen haben Social Media im Affiliate-Marketing ?

In Zeiten, in denen Testberichte, Käufermeinungen, Produktbewertungen und Empfehlungen kontinuierlich an Bedeutung gewinnen (etwa die Einführung von Google +1 als Reaktion auf den „Gefällt-mir-Button“ von Facebook), stellen sich für Werbetreibende mehrere entscheidende Fragen hinsichtlich der Möglichkeiten und Risiken bei der Integration von Social Networks in Marketingaktivitäten.

Zahlreiche Social Media-Plattformen bieten ihre Dienste kostenlos an (beispielsweise Facebook, Twitter, zahlreiche Blogs etc.). Der dadurch entstandene Kostenvorteil − im Vergleich zu kostenpflichtigen Domains − bietet in Verknüpfung mit dem erfolgversprechenden Modell des Empfehlungsmarketings bei einer ansprechenden Umsetzung eine günstige Ausgangslage für erfolgreiche Marketingaktivitäten eines Affiliates.
Die von Facebook angebotenen sogenannten Social Plugins*, die auf Webseiten in vielfältiger Weise eingebunden werden können, eignen sich hierbei zur Generierung attraktiver Reichweiten: Durch das Veröffentlichen von Kommentaren auf der Facebook-Profilseite des Users, die somit für dessen Kontakte einsehbar sind, werden die im Empfehlungsmarketing bedeutenden viralen Effekte erzielt.
Dieser entscheidende Vorteil kann zu mehr Traffic und einer steigenden Anzahl von Sales/Leads auf den entsprechenden Webseiten führen.

Die wesentlichen Vorteile eines serverbasierten Netzwerks fÜr Unternehmen:

 

  • Dateiverwaltung: Die Daten sind an einem zentralen Ort gespeichert, auf den alle Mitarbeiter problemlos zugreifen können.
  • Mobilität: die Mitarbeiter sind im Büro nicht an einen bestimmten Arbeitsplatz gebunden und können auch von zu Hause aus oder unterwegs arbeiten.
  • Zusammenarbeit: Im Netzwerk können alle Komponenten gemeinsam genutzt werden, beispielsweise Dateien wie Online-Kalender und Kontaktlisten, aber auch Geräte wie z. B. Drucker. Auch Kunden und andere externe Benutzer können bei Bedarf in das Netzwerk integriert werden.
  • Sicherheit: Das Unternehmen kann festlegen, wer auf wichtige Dateien zugreifen kann, und das komplette Büro wird vor Virenangriffen, Hackern und anderen Eindringlingen geschützt.
  • Leistung: Im Gegensatz zu Peer-to-Peer-Netzwerken* lassen sich deutlich höhere Ausführungsgeschwindigkeiten bei geringeren Ausfallzeiten erzielen.

 

Der Wert eines eigenen Netzwerkes wird durch seine Reichweite (Verteilungsmöglichkeiten in andere Social Networks, Anschlüsse an andere Netzwerke) und Funktionalität (Zahlungsmodule, Rss Feed, kostenpflichtige Logins, Video & live Streaming, Email & Newsletter usw.) definiert. Für Unternehmen besteht die Möglichkeit, sich für ihren Internetauftritt eigens programmierte Applikationen mit ihrem Logo, Trademark etc. (Stichwort: Corporate Identity) einbauen zu lassen.

Social Networks FÜr die Unternehmenskommunikation einsetzen

Unternehmen können Social Networks für die Öffentlichkeitsarbeit einsetzen. Auf Facebook, Xing, Linkedin oder Google+ ist die Erstellung von Profilseiten für Unternehmen, Marken oder Produkte möglich. Über Social Networks verbreiten sich Neuigkeiten in kürzester Zeit. Unternehmen können so direkt mit Kunden und Interessenten in Kontakt treten. Auch für Kunden und Interessenten ist es möglich, mit Unternehmen direkt zu kommunizieren, zum Beispiel indem sie Beiträge kommentieren oder Fragen stellen. Das direkte Feedback von Unternehmen fördert den Dialog mit der Zielgruppe. Die Möglichkeit des Teilens von Inhalten unterstützt eine weitreichende Verbreitung der Informationen. Durch die Nutzung von Social Networks können Unternehmen zudem ein modernes Image aufbauen.
Social Networks sogen für eine sehr schnelle Verbreitung von Informationen im Internet. Daher werden sie für die Unternehmenskommunikation immer wichtiger. Auch Pressemitteilungen können auf Social Media verbreitet werden, um Fans und Follower mit aktuellen Unternehmenss- und Produktnews zu versorgen. Durch die direkte Dialog-Möglichkeit werden Pressemitteilungen zur Social Media News. Der Presseverteiler-Dienst PR-Gateway etwa ermöglicht die Verbreitung von Social Media News auf verschiedenen Social Media Profilen (http://www.pr-gateway.de/social-media-news). So werden Social Media News zu einem effektiven PR- und Marketing-Instrument für Unternehmen.

Verifizieren Sie Ihr Eigenes Netzwerk

Verifizieren Sie Ihre Homepage mit Hilfe eines Netzwerkes, personalisieren Sie einen Badge und wählen Sie ihn für die Anzeige auf Ihrer Website aus:

Visit screenpeex

Visit 2NWS MAGAZIN

Visit globalnetwork

Visit Patriot Network