HOSTING

Webhosting

SCREENPEEX selbst ist kein Provider. Wir unterstützen Sie aber gerne bei der Auswahl eines Anbieters und übermitteln diesem Ihre Vorstellungen.

DAS WESENTLICHE BEIM WEBHOSTING

Ist ihre Website nicht über das World Wide Web (WWW) abrufbar, sind tolles Design, Text und Usability umsonst. Ihre Kunden werden nicht glücklich sein. Daher ist eine Grundvoraussetzung Sie brauchen daher für eine professionelle Website zwingend ein gutes Hosting-Paket. Die folgenden Punkte sind dabei zu beachten:

Garantierte Verfügbarkeit

Im sogenannten Service-Level-Agreement (SLA) geben Provider die garantierte Verfügbarkeit an. Aufpreis können höhere Verfügbarkeiten als im Standard-SLA vereinbart werden. Hier sprechen die Zahlen für sich: Bei 99% Verfügbarkeit ist der Server bis zu 4 Tage pro Jahr offline. Bei 99,8% sind es immerhin 18 Stunden.

Regelmäßige Sicherungen Ihrer Seite (Backups) sind bei den meisten Providern nicht im Preis enthalten. Hier ist eine individuelle Vereinbarung zu treffen, bei der sich die Kosten gewöhnlich nach dem benötigten Speichervolumen richten. Der Platzbedarf am Server hängt von der Anzahl der vorzunehmenden Sicherung ab. SCREENPEEX empfiehlt ausschließlich Hosting-Pakete mit einer Backup-Lösung.

Servergeschwindigkeit

Die Usability einer Website steigt mit der Servergeschwindigkeit. Suchmaschinen wie Google bewerten diesen Umstand positiv. Jedes technische System braucht andere Einstellungen am Server. Ein aufwändiger Online-Shop stellt hier völlig andere Anforderungen als ein einfaches Blog vielleicht auf einem sogenannten Shared-Host ohne Ressourcen-Reservierung. Jede Applikation bedingt auch eine andere Konfigurierung der Server. Unsere Spezialisten beraten Sie, welches Paket für Ihr Vorhaben am besten geeignet ist und kommunizieren dies mit dem Provider.

Standort des Servers
Der Server-Standort ist einerseits für die Geschwindigkeit als auch für das regionale Ranking in Suchmaschinen von Bedeutung. Je näher der Server am Zielmarkt steht, desto besser.

Verlässlicher Provider

Jeder Server kann einmal durch Hardware-Fehler, Software-Probleme, falsche User-Eingaben oder Hack-Angriffe bedroht werden. Im Notfall muss der Support schnell erreichbar sein und tätig werden. Dieser kann ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des Providers sein.

Domain-Namen

Domain-Namen können über einen Provider oder direkt über die zuständige Registrierungsstelle registriert werden. Sie müssen eine Domain nicht unbedingt über denselben Provider registrieren wie den Webspace. Wichtig ist nur, dass die Einträge für die IP-Adresse des Webservers (WWW-Pointing) und für die E-Mails (MX-Einträge) korrekt eingegeben werden.

 

 

FAQ zum Thema Webhosting

Warum ist ein Server bei [XY] viel günstiger?

Die Angebote sind inhaltlich sehr verschieden. Ist der Server betreut (managed) oder wollen Sie die Wartung selbst übernehmen? Welche Ressourcen an Hauptspeicher und Bandbreite sind exklusiv für mich reserviert? Was darf ich auf dem Server alles benützen? Welches Service-Level-Agreement (SLA) wurde vereinbart und wo steht der Server? All diese Aspekte richten sich nach Ihren konkreten Bedürfnissen. Ein ausschließlich auf Kostenbasis fußender Preisvergleich wird in der Regel kein befriedigendes Ergebnis liefern.

Kann ich trotzdem SCREENPEEX mit dem Webhosting beauftragen?

Wie oben erwähnt ist SCREENPEEX kein Provider. Wir können und wollen keine eigenen Webserver für Kunden betreiben. * Wir konzentrieren uns auf unsere Kernkompetenz als Online-Agentur. Unseren Kunden empfehlen wir die Betreuung durch professionelle Internet-Service-Provider. Dies verschafft uns die Möglichkeit, sie bei der Wahl des Providers unabhängig und unvoreingenommen zu beraten. Als Kunde des Providers haben Sie auch Zugriff auf alle Ihre Daten.

Welcher Provider ist der beste?

Wir haben einige zuverlässige Partner, mit denen wir über die Jahre viele Kundenprojekte abgewickelt haben. Die Empfehlung eines bestimmten Providers erfolgt ausschließlich aufgrund Ihrer Bedürfnisse und Vorgaben.