GOOGLE+

ÜBER GOOGLE+

Google+ ist ein soziales Netzwerk wie Facebook. Es wird von Google Inc. betrieben und steht in direkter Konkurrenz zu Facebook.

Google+ wurde im Juni 2011 ins Leben gerufen. Konnte man sich zunächst nur auf Einladung eines bereits registrierten Users Zugang zu diesem Netzwerk verschaffen, ist dies seit September 2011 für alle Interessierten ohne weitere Einschränkung möglich. 88 Tage nach der Veröffentlichung hatte Google+ bereits 40 Millionen registrierte Anwender. Damit ist es das das am schnellsten wachsende soziale Netzwerk der Geschichte. Zum

Vergleich: Facebook brauchte für die ersten 40 Millionen User 1325 Tage. Mitte September 2012 waren es bereits ca. 400 Millionen User. Google holt also rasant auf, hat aber noch ein Stück Weg vor sich.

IHR UNTERNEHMEN AUF GOOGLE+

Unternehmen können auf Google+ ein eigenes Unternehmensprofil anlegen. Im Unterschied zu Facebook kann der User hier Fankreise anlegen, mit denen einzelne Kundengruppen individuell angesprochen werden können. Ein anderes Feature ist beispielsweise die Installation von Video-Hangouts (Video-Konferenzen).
Google+ fährt momentan die Strategie, möglichst viele User zu gewinnen und diese auch zu binden. Werbung auf dem Netzwerk würde diese Strategie konterkarieren. Es gibt daher derzeit noch keine Möglichkeit, Werbung auf Google+ zu schalten.

GOOGLE+ IST EIN MUSS

Geht es um Social-Media-Auftritte, sollten Sie Google+ jedenfalls im Auge behalten (wir tun dies schon seit geraumer Zeit). Google+ ist von Anfang an eng mit der Google-Suche und weiteren Google-Diensten verbunden. Unternehmensprofile (Google+-Seiten) können etwa mit Google-Karteneinträgen verknüpft und für Websites referenziert werden. Auch in den Google Suchmaschinenergebnissen fließen immer mehr Daten von Google+ ein. Somit ist Google+ auch wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung (SEO).

DABEI HILFT IHNEN SCREENPEEX

Auf Wunsch führen wir Ihren gesamten Google+ -Auftritt, ausgehend vom Registrieren des Google-Profils bis zum Anlegen des Unternehmensprofils auf Google+ durch. Auch die weitere Betreuung kann durch uns erfolgen. Nutzen Sie die Vorteile, die Google+ bietet, bereits jetzt und sichern Sie sich so einen Vorsprung gegenüber Ihrer Konkurrenz.

 

FAQ zum Thema Google Marketing

Wozu soll Google+ überhaupt gut sein?

Einige Branchen und Unternehmen brauchen Google+ nicht notwendigerweise. Das Gros der Unternehmen kommt allerdings an Social Media nicht vorbei: Auch auf Google+ kann jeder User seine Meinung über Ihr Unternehmen, Ihre Dienstleistungen und Ihre Produkte kundtun. Mit eigenen Google+-Seiten können Sie auf die Diskussion Einfluss nehmen. Geeignetes Monitoring hilft Ihnen, die Meldungen der User zu verfolgen und im Bedarfsfall umgehend den Standpunkt des Unternehmens zu vertreten.

Rentiert sich ein Engagement auf Google+ finanziell?

Der Return on Investment ist bei Google+ nicht ohne weiteres zu ermitteln. Er sollte auch eine Google+ -Strategie nicht dominieren. Letztere ist eher zur Kundenbetreuung, also dem CRM zu zählen. Eigentlich handelt es sich daher bei Google+ um einen PR-Kanal Ihres Unternehmens, mit welchem Sie positive Signale Ihrer Kunden verstärken und auf negative Meldungen prompt eingehen können.

Bringt Google+ auch etwas für die SEO?

Da Google+ wurde vom Marktführer der Internet-Suche selbst geschaffen. Google+ ist untrennbar mit anderen Google-Diensten verflochten. Behalten Sie daher Google+ im Auge, vor allem bei der Suchmaschinenoptimierung .

Brauche ich professionelle Hilfe für Google+?

Wenn Sie jedoch Google+ Projekte gänzlich selbst übernehmen wollen, benötigen Sie viel Zeit, um sich in die Materie einzuarbeiten, Erfahrung zu sammeln und vor allem, um ständig am Laufenden zu bleiben. Eine kleine unbedachte Aussage kann im Web 2.0 ungeahnt hohe Wellen schlagen. Ist man einmal längere Zeit nicht auf Google+ gewesen, so kann sich inzwischen viel verändert haben. Das ist alles keine Raketenwissenschaft, aber Wissen und Erfahrung helfen. Wir können die Tasks gerne aufteilen und schulen Sie bei Bedarf ein.

Sie kennen Ihr Angebot und Ihre Zielgruppe am besten. Es gereicht Ihnen daher sehr zum Vorteil, wenn Sie auf den Social-Media-Plattformen selbst mitwirken.

Von der allzu überstürzten selbständigen Betreuung Ihres Google+ -Projekts raten wir allerdings ab: Sie müssen zunächst mit den Gepflogenheiten der Plattform vertraut werden. Sodann bedarf es eines beträchtlichen Zeitaufwands, um Ihren Auftritt ständig Up-to-Date zu halten. Insbesondere kann es fatal sein, allzu unreflektierte Aussagen in den Äther zu werfen. Diese können heutzutage binnen kürzester Zeit wahre Stürme der Entrüstung (“shitstorm”) entfachen. Bei längeren Betreuungspausen Ihres Google+ -Auftritts kann es in der Zwischenzeit zu gravierenden Veränderungen technischer Natur oder im Verhalten der User kommen. Mit uns bleiben Sie jedenfalls auch bei Google+ stets am Puls der Zeit.