FACEBOOK

ÜBER FACEBOOK

Mark Zuckerberg hat 2004 das soziale Netzwerk Facebook gegründet. Nach der Registrierung kann jeder User eine Vielzahl von persönlichen Daten von sich preisgeben. Jede Person über 13 kann sich bei Facebook registrieren.

Weltweit zählte das Netzwerk im Oktober 2012 bereits eine Milliarde aktive User. Es ist daher eine der am häufigsten besuchten Websites überhaupt. In Österreich beträgt der Nutzerstand ca. 2,7 Millionen (Stand Juli 2012). Facebook befindet sich also hinsichtlich der Reichweite auf Augenhöhe mit der größten österreichischen Tageszeitung.

Jedes Unternehmen kann kostenlos eine eigene Facebook-Seite anlegen. Einzig die Bewirtschaftung der Seite und ihre Bewerbung erfordern einen gewissen Aufwand. Die Präsenz selbst ist auf Facebook auch für Unternehmen kostenlos. Wir können daher einen Unternehmensauftritt in Facebook nur befürworten.

WAS TUN UNTERNEHMEN AUF FACEBOOK?

In der Folge zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten, die sich Ihrem Unternehmensauftritt in Facebook bieten. Zu beachten ist dabei, dass der direkte Dialog mit den Nutzern stets im Vordergrund stehen sollte:

Facebook-Seiten

Facebook-Seiten (Pages) werden oft auch als Facebook-Fanpage oder als Facebook-Unternehmensprofile bezeichnet. In Facebook-Seiten lassen sich auch sogenannte Tabs integrieren. Über die Tabs gelangt der User zu weiteren Inhalten, die – wenn auch nur teilweise – der freien Gestaltung unterliegen.

Facebook-Werbeanzeigen

Facebook besitzt ein eigenes System zum Buchen von Werbeschaltungen. Die Werbeeinschaltungen können aufgrund der zahlreichen verfügbaren Nutzerdaten sehr zielgerichtet eingesetzt werden und sind daher besonders effizient. So ist beispielsweise die Einschränkung der Zielgruppe nach demografischen und topografischen Kriterien möglich. Facebook verfügt zudem über tolle Statistik-Tools, mit denen jede Kampagne präzise ausgewertet werden kann.

Facebook Places

Unter Facebook Places versteht man Orte, die innerhalb von Facebook eine Präsenz erhalten. Vorteilhaft ist dies vor allem für Hotels, Restaurants und Bars, Geschäfte mit Laufkundschaft, etc. Ist ein User in der “wirklichen Welt” physisch am entsprechenden Ort, kann er dies auf Facebook mit einer “Check-In”-Funktion anzeigen.

Facebook Apps

Hierbei handelt es sich um alle möglich Anwendungen wie Spiele, Gewinnspiele oder Buchungssysteme uvm. Facebook Apps können direkt auf Facebook implementiert werden. Der User braucht daher Facebook gar nicht mehr zu verlassen um die Facebook App eines Unternehmens zu nutzen.

Facebook OpenGraph

Diese Weiterentwicklung der Facebook-Connect-Schnittstelle Mit dem Facebook OpenGraph können Entwickler unkompliziert auf Facebook-Daten zugreifen und diese für eigene Anwendungen nutzen. So können Sie Ihren eigenen Webauftritt über den OpenGraph mit Facebook verbinden. Der OpenGraph unterstützt weiters Like-Buttons, Like-Box und andere Social-Plugins.

Facebook-Gruppen

Facebook-Gruppen sind im Gegensatz zu Facebook-Seiten eher auf die Kommunikation einer Gruppe untereinander ausgelegt. Sie eignen sich daher nur bedingt für Marketingzwecke. Alle User können Facebook-Gruppen anlegen.

DABEI HILFT IHNEN SCREENPEEX

Facebook ist ein boomender Markt, der enormes Potential enthält. Hier ist es notwendig, die Augen stets offen zu halten, um alle Entwicklungen zeitnah mitzuverfolgen. Wir bei SCREENPEEX richten uns stets nach dem aktuellen Stand der Dinge.

Auf Wunsch führen wir Ihren gesamten Facebook-Auftritt, ausgehend vom Anlegen des Unternehmensprofils durch. Wir legen für Sie einzelne Werbekampagnen auf Facebook an und betreuen diese.

Hier finden Sie eine Möglichkeit um Ihre Facebook Fanpage zu bewerben:

FAQ zum Thema Facebook-Marketing

Wozu soll Facebook überhaupt gut sein?

Einige Branchen und Unternehmen brauchen Social Media nicht notwendigerweise. Das Gros der Unternehmen kommt allerdings an Social Media nicht vorbei: In den Social-Media-Kanälen kann jeder User seine Meinung über Ihr Unternehmen, Ihre Dienstleistungen und Ihre Produkte kundtun. Mit eigenen Social-Media-Seiten und -Kanälen können Sie auf die Diskussion Einfluss nehmen. Geeignetes Monitoring hilft Ihnen, die Meldungen der User zu verfolgen und im Bedarfsfall umgehend den Standpunkt des Unternehmens zu vertreten.

Rentiert sich ein Facebook–Engagement finanziell?

Der Return on Investment ist bei Social Media nicht ohne weiteres zu ermitteln. Er sollte auch eine Social-Media-Strategie nicht dominieren. Letztere ist eher zur Kundenbetreuung, also dem CRM zu zählen. Eigentlich handelt es sich daher bei Social-Media-Auftritten um einen PR-Kanal Ihres Unternehmens, mit welchem Sie positive Signale Ihrer Kunden verstärken und auf negative Meldungen prompt eingehen können.

Bringt Facebook auch etwas für die SEO?

Social Media ist definitiv von großer Bedeutung für SEO: Große Mengen an Content und auch dessen Konsumenten wandern auf die sozialen Plattformen. Die Suchmaschinen durchforsten daher ebenso diese Social-Media-Kanäle. Es handelt sich dabei noch um eine vergleichsweise neue Disziplin, die auf den Suchergebnisseiten der Suchmaschinen (SERP) teils erstaunliche Ergebnisse (in jede Richtung!) liefert. Letztlich gilt für SEO auch in den Social Media die Devise: So früh wie möglich am Ball bleiben!

Brauche ich professionelle Hilfe für Facebook?

Sie kennen Ihr Angebot und Ihre Zielgruppe am besten. Es gereicht Ihnen daher sehr zum Vorteil, wenn Sie auf den Social-Media-Plattformen selbst mitwirken.

Von der allzu überstürzten selbständigen Betreuung Ihres Social-Media-Auftritts raten wir allerdings ab: Sie müssen zunächst mit den Gepflogenheiten der jeweiligen Plattform vertraut werden. Sodann bedarf es eines beträchtlichen Zeitaufwands, um Ihren Auftritt ständig Up-to-Date zu halten. Insbesondere kann es fatal sein, allzu unreflektierte Aussagen in den Äther zu werfen. Diese können in den Social Media binnen kürzester Zeit wahre Stürme der Entrüstung (“shitstorm”) entfachen. Bei längeren Betreuungspausen Ihres Social-Media-Auftritts kann es in der Zwischenzeit zu gravierenden Veränderungen technischer Natur oder im Verhalten der User kommen. Mit uns bleiben Sie jedenfalls auch in den Social Media stets am Puls der Zeit.