Die richtige Optimierung für Suchmaschinen

SEO ist kein Wundermittel, um den eigenen Blog über Nacht auf Platz 1 der gelisteten Suchergebnisse zu bringen. Aber richtig eingesetzt kann die „Search Engine Optimization“ dennoch langfristig die Position des eigenen Blogs positiv beeinflussen und ist ein wichtiges Werkzeug für professionelle Internetauftritte. Neben der Möglichkeit, nützliche SEO-Scripte in die Blog-Software zu integrieren, spielt die gezielte und richtige Anwendung von Keywords in den Blogbeiträgen eine wichtige Rolle. Dabei müssen die Keywords und Metatags zum jeweiligen Text passen und der Zielgruppe entsprechen. Falsch angegebene und thematisch verfehlte Keywords führen unter Umständen zu einer Abwertung in der Suchmaschinenplatzierung.

screenpeex_suchmaschinen

In den letzten Jahren drängte sich noch ein weiterer Begriff auf den Markt, welcher viel Potenzial für private Webprojekte und auch Unternehmen bietet: Social Media. Ob Trafficgenerierung oder die Möglichkeit, Leser über die sozialen Medien zu gewinnen: Facebook, Twitter und Youtube können richtig eingesetzt zu einem universellen und mächtigen Tool im Rahmen der Promotion werden und den Erfolg des eigenen Blogs nachhaltig unterstützen. Content-bezogene Anzeigen in den sozialen Netzwerken und der gezielte Einsatz von Backlinks und Ankertexten sorgen in Verbindung mit SEO für eine bessere Platzierung in den Listen der Suchmaschinen.

screenpeexSuchmaschine2

Die richtige Kombination macht es möglich, das beste Ergebnis für den eigenen Blog aus dem Zusammenspiel von SEO und SMO, Social Media Optimization, herauszuholen.

 

Wie wird mein Blog erfolgreich?

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben